GALERIE JEANNE - Graphik & Dessins – München

Graphik & Papierarbeiten des 20. Jahrhunderts und Contemporary Art

 

Russell Young (* 1959)

Russel Young - Kate Moss - all saints pink - Galerie Jeanne
Russell Young
‘Kate Moss‘

Emaillefarbepink mit Diamantstaub auf Leinwand
2015
157 x 122 cm
Signiert rückseitig

Russell Young
‘MARILYN CRYING SUICIDE, Pink 2013‘

Acryl, Emailledruck mit Diamantstaub auf Somerset Papier
42 x 33 inches / 107 x 84 cm
Auflage 50
signiert und nummeriert

 

 

Russell Young, MM Goddess, Galerie Jeanne, Muenchen
Russell Young
MARILYN MONROE GODDESS

Seriegraphie mit Emaillefarbe und Diamantstaub auf schwarzem Somerset Papier
2009
99 x 76,2 cm
Auflage 10 + 3 AP
Signiert und nummeriert

Russell Young
‚MARILYN CRYING SUICIDE, Gold 2013‘

Acryl, Emailledruckk mit Diamantstaub auf Somerset Papier
42 x 33 inches / 107 x 84 cm
Auflage 50
signiert und nummeriert

 

Russell Young, Magnificent Seven, Galerie Jeanne, Muenchen
Russell Young
‘The Magnificent 7‘

Emailledruck auf Papier
2011
Auflage 10
Signiert und nummeriert

Russell Young, MM persian rose (l), Galerie Jeanne, Muenchen
Russell Young
‘Marilyn Monroe Crying’

Emailledruck persian rose mit Diamantstaub auf Leinwand
2010
157 x 122 cm
Signiert rückseitig

Russell Young, Frank Sinatra, Galerie Jeanne, Muenchen
Russell Young
‘Frank Sinatra‘ – Mugshot

Emailledruck auf Papier
2004
113 x 89 cm
Auflage 50 + 11 AP
Signiert und nummeriert

Russell Young (geb. 1959 in York, England)

INFO ZUM KÜNSTLER

Russell Young (geb. 1959 in York, England) studierte Fotografie, Film und Graphikdesign am Chester Art College und am Exeter Art College in Oxford, bevor er nach London ging, wo er zunächst als Assistent des Fotografen Christos Raftopoulos arbeitete.

Als Fotograf der späteren 1970er Jahre fotografiert Young zunächst für Plattenfirmen und Magazine. Er zeichnet sich verantwortlich für George Michaels Faith-Album.

Anschließend ging Russell Young nach Amerika. In den Staaten fotografierte er Diana Ross, Bruce Springsteen und viele andere Stars.

Russell Young machte sich auch als Regisseur von über 100 Musikvideos einen Namen.

 

Im Jahr 1992 zog es Russel Young endgültig in die Vereinigten Staaten von Amerika

 

In den USA widmete sich der Künstler Russell Young ab dem Jahr 2000 von New York aus fast nur noch der Malerei. Er entdeckte für seine Kunstwerke eine für ihn neue Technik zwischen Fotografie und Malerei: den Acryl-Siebdruck. Beeindruckende und bei Sammlern weltweit begehrte Kunstwerke entstanden seit dem Jahr 2000.

Für seine neuen, lebendigen und herausragenden Kunstwerke lehnte sich Russell Young an Andy Warhols Siebdruckbilder mit ihren gesättigten Farben an. Fasziniert stellte er die typische gedruckte Körnigkeit, die auch beim traditionellen Zeitungsdruck zu finden ist, in seinen Arbeiten in das Zentrum der Aussage und erreichte damit seine zentrale visuelle Flüchtigkeit und scheinbare Bewegtheit. Vielfach entsteht der Eindruck es handle sich um ein Standbild, das jeden Moment mit der Bewegung beginnen könne.

Ab dem Jahr 2000 konzentrierte sich Russel Young dann auf reine Siebdruck-Serien, die er schließlich mit Diamantstaub veredelte – was seinen Sujet zusätzlichen Glanz und edlen Ausdruck verlieh.

Die gefragten Kunstwerke des britisch-amerikanischen Künstlers Russell Young können in der Galerie Jeanne in München gekauft werden.

 

Die Arbeiten des Künstlers sind in internationalen Sammlungen und Museen weltweit vertreten

Unter den Museen, die Russell Young in ihren ständigen Ausstellungen präsentieren sind zum Beispiel das Getty Center in Los Angeles oder die Albertina in Wien.

Russell Young lebt und arbeitet in New York und Kalifornien.

 

In der Münchner Galerie Jeanne finden Sammler signierte Kunstwerke des Kuenstlers Russell Young.

(2219 Zeichen, H.W.)

 
„Click & Collect“ – „Call & Collect“
Sehr gerne können Sie uns per WhatsApp/telefonisch direkt unter der Rufnummer +49 (0)179 5233905 oder über unser KONTAKTFORMULAR erreichen.