GALERIE JEANNE - München/Munich +49 89 297570

GALERIE JEANNE - Graphik & Dessins – München

Graphik & Papierarbeiten des 20. Jahrhunderts und Contemporary Art

JULIAN OPIE (1958)

Julian Opie

 

‚Nude #47‘

Schwarzer Samt auf weiß bemaltem Holzboard
2007
90x 90 x 3cm
signiert rückseitig

Julian Opie

 

‚This is Shahnoza 1’

Serigraphie auf Papier
2006
57 x 136 cm
Auflage 40 + 11 AP
signiert und nummeriert

Julian Opie

 

‚This is Shahnoza 4’

Serigraphie auf Papier,
2006
57 x 136 cm
Auflage 40 + 11 AP
signiert und nummeriert

Julian Opie, Forest, Galerie Jeanne, Muenchen
Julian Opie

 

Forest– Nature 2

Acryltafel auf 20 lpi Linsen gedruckt
2015
62.1 x 62.1 cm, Auflage 35
Signiert und nummeriert rückseitig

Julian Opie

 

‚This is Shahnoza2’ 

Serigraphie auf Papier,
2006
57 x 136 cm
Auflage 40 + 11 AP
signiert und nummeriert

Julian Opie

 

‚This is Shahnoza 5’

Serigraphie auf Papier,
2006
57 x 136 cm
Auflage 40 + 11 AP
signiert und nummeriert

JULIAN OPIE, Boats 1, Galerie Jeanne, Muenchen
Julian Opie

 

Boats 1 – Nature 2

Acryltafel auf 20 lpi Linsen gedruckt
2015
62.1 x 62.1 cm, Auflage 35
Signiert und nummeriert rückseitig

Julian Opie

 

‚This is Shahnoza 3’

Serigraphie auf Papier,
2006
57 x 136 cm
Auflage 40 + 11 AP
signiert und nummeriert

JULIAN OPIE (1958)

INFO ZUM KÜNSTLER

Der in London geborene britische Künstler Julian Opie lebt und arbeitet in seiner Geburtsstadt, wo er auch seine Künstlerische Ausbildung absolvierte.

Julian Opie besuchte die Londoner Goldsmith’s School of Art (Goldsmiths College für bildende Kunst, 1979-1982) und absolvierte anschließend eine Lehrerausbildung am „Chelsea College of Art“.

 

Im Jahr 1983 formte Julian Opie seine ersten geometrischen Formen aus Stahlblech

 

Metallobjekte in Farbe standen am Anfang seines Schaffens und erzielten sofort Aufmerksamkeit. Sie führten zu einer Gemeinschaftsausstellung mit Tony Cragg im Kölnischen Kunstverein.

Die Teilnahme an der documenta 8 (Kassel) brachte schließlich den Durchbruch und internationale Anerkennung. So wurde er im Jahr 1995 zu einem Sargant Fellowship an die „British School at Rome“ eingeladen und erhielt im gleichen Jahr das „Atelier Calder“-Stipendium in Saché (Frankreich). Für das Cover des Albums der englischen Pop-Band „Blur“ wurde der Künstler mit dem „Music Week CADS“ ausgezeichnet.

 

Stilistisch stehen Julian Opies Werke der Gegenwartskunst in der Post Pop-Art Ära

In seinen Werken beschränkt sich Opie auf das Wesentliche seines Motivs.
In seinen Computeranimationen geht der Künstler durch seine grafische Darstellungsart an die Grenzen einer Stilisierung, die wir heute als seine Handschrift sofort erkennen.

Opie erfand quasi seine Stilisierung der Pop Art

Schwarze Linien erfassen den Umriss des Modells oder Gegenstands – der auch eine Landschaft sein kann. Die Hintergründe bleiben monochrom, Physiognomien werden reduziert und auf Detailwiedergaben wird fast gänzlich verzichtet.

Die Klarheit der Darstellung in Opies Werken wirkt zeichenhaft – was an einen Comic-Figurenstil denken lässt. Häufig reichen ein Umriss und ein paar Punkte um in seinem reduzierten Stil und damit seine subjektive künstlerische Aussage zu treffen.

 

Ausstellungen (in Auswahl)

  •  documenta 8, Biennale Venedig
  •  Julian Opie, „Recent Works“ im Museum für angewandte Kunst, Wien
  •  Gruppenausstellung – „Modern British Sculpture“, Royal Academy of Arts, London
  •  CREAM, Kiasma – Museum of Contemporary Art, Helsinki, Finnland
  •  Was ist schön?, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Werke von Julian Opie finden sich weltweit in bekannten Sammlungen und Museen weltweit

  • wie dem Kunsthaus Zürich (Schweiz),
  • dem Museum of Modern Art (New York) oder
  • dem „British Museum“ (London).
 

(2369 Zeichen, H.W.)

Gerne können Sie mit uns Kontakt aufnehmen, wenn Sie Kunstwerke des Künstlers Julian Opie suchen oder erwerben möchten. 

 

Für weitere Positionen von Julian Opie  in der Galerie Jeanne

–  „Graphik & Papierarbeiten des 20. Jahrhunderts und Contemporary Art“ in der Münchner Innenstadt –

können Sie die Galeristin Jacqueline Hoffman per WhatsApp oder telefonisch direkt unter der 

Rufnummer +49 (0)179 5233905 oder über unser KONTAKTFORMULAR erreichen.